{im Entstehen} warme Sommerluft

Die große Tochter verkündete letztens voller stolz, dass sie nur noch 20 mal in den Kindergarten ginge. Damit löste sie eine kurze Panik in mir aus. Nicht nur, weil sie danach ein Schulkind ist und ich damit wahrlich nicht mehr behaupten kann, sie sei klein, sondern auch, weil das heißt, dass wir bald in den Sommerurlaub starten. Auf den freue ich mich sehr! Warme Sommerluft, der Duft von Harz, Sand und Meer und garantierter Sonnenschein. Jeden Tag. Bei 4en muss aber ein Sommerurlaub einfach etwas geplant werden. Passen Bade- und UV-Anzüge noch, haben alle genug Sommerkleidung für 3 Wochen Urlaub am Strand? Was vermissten wir letztes Jahr? Was kann am Ende des Urlaubs in der Ferienwohnung bleiben für nächstes Jahr? Ich habe noch einiges zu tun, bevor wir fliegen können!

Während ich mir darüber Gedanken mache, stricke ich gerade fleißig an einem Baumwolljäckchen für eben diese warme Sommerluft. Diese wird für die kleine Tochter, dass ist rein taktisch gewählt. Die Kleine zieht gerne Gestricktes an, wenn nun jedoch sie etwas Gestricktes hat, will auch die Große sowas. Am Besten das Gleiche. Und das ist das Ziel! Das Jäckchen ist perfekt für die lauen Abende auf der Terrasse oder ganz simpel, im Auto, wo ja immer auch eine a/c läuft.

warme Sommerluft

Das Jäckchen ist ein Ohh Summer von Elena Nodel, gestrickt in Größe 4 Jahre. Da die Kleine aber eigentlich näher an der 5 (ohweh, schon!!!) dran ist und eher lang, werden die Ärmel auch schon in der Länge für 5-jährige sein. Das Lace-Muster des Körpers habe ich sogar auf 6-7 Jahre gestrickt, so passt es garantiert noch nächsten Sommer. Als Garn habe ich ein einfaches Baumwollgarn von Schachenmayr (Catania fine) benutzt. Auf Mallorca wäre alles andere auch einfach unzumutbar. Mal sehen, wie es aussieht, wenn es fertig und geblockt ist. Das Muster hatte ich vor ziemlich genau zwei Jahren schon einmal gestrickt, damals für die Große, da tat ich mich mit dem Laceteil aber um einiges schwerer. Auch deswegen habe ich gerade im Ärmel dieses Mal eine Lifeline eingezogen. Nur für den Fall…

Woran arbeitest du gerade? Viel Spaß beim Kreieren!

Ich mache mit bei KCCO und beim creadienstag.

2 Kommentare:

  1. Hallo Kate,

    oh, Ihr fliegt auf meine Lieblingsinsel. Ich wünsche Euch viel Spass.
    Das Jäckchen sieht schon vielversprechend aus.
    Ich würde mich freuen, wenn Du Deinem Post auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

  2. Pingback:{im Entstehen} Blau wie das Meer ⋆ Kraftling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.