Eisblauer Magical Pullover

Magical ist ein echtes Herzstück aus meinem “Strickarchiv”.

Das Muster ist aus der Touch of Magic-Serie von Elena Nodel, die ich mir schon für den Modern Pixie Sweater gekauft hatte (jener ist aber immer noch auf meinen To-Knit Liste). Das Muster war Liebe auf den ersten Blick. Besonders gefallen hatte mir die “girly” Variante mit den 3/4 Puffärmel und dem zu knotenden Band als Abschluss. Selten war die Zeit kürzer von Muster gesehen – Wolle ausgesucht – fertiges Strickstück kürzer. MagicalDa meine Wolle (100% Merino extra Fine in 2 Farbtönen aus der Hamburger Wollfabrik) etwas dicker war als die angegebene Wolle aus dem Muster, habe ich bei der Größe schon die Variante für 24 Monate genommen. Gestrickt habe ich das Muster für die jüngere Tochter, die war damals aber gerade einmal 15 Monate. Ich hoffte also, dass wir den Pullover länger anziehen könnten.MagicalGestrickt habe ich ihn dann innerhalb von 3 Tagen. Ein Rekord für mich. Gepasst hat er ein ganzes Jahr. Sie trug ihn noch bis April. Im Juni, als wir auf Sylt waren, war ich froh, dass wir den dicken Pullover mit hatten, denn es war kalt wie März und ab Herbst trug sie ihn auch wieder, da war sie dann tatsächlich schon 24 Monate und der Pullover passte immer noch! Abgelöst hat ihn dann der Gathering Stripes.
Magical sweaterWahrscheinlich gerade weil der Magical Pullover so perfekt wurde, konnte ich ihn nicht noch ein zweites Mal stricken. Beim letzten Versuch scheiterte ich kläglich, der Pullover wurde viel zu groß, so dass ich ihn, fast fertig wie er schon war, komplett aufribbelte und die Wolle immer noch auf ihre Bestimmung wartet.

2 Comments:

  1. Wow ist der süß.

    In 3 Tagen gestrickt???? Wahnsinn!

  2. Pingback: Flirty Berberis ⋆ Kraftling

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *