Puerperium Cardigan

Vor gut zwei Jahren hatte ich beschlossen, dass ich alle die am häufigsten gestrickten Kleidungsstücke auf ravelry mindestens einmal auch stricken muss. Einfach nur um zu sehen, warum die Muster so beliebt sind. Eines der beliebtesten Muster ist der Puerperium Cardigan. Ein Pullover/ Strickjäckchen Mischdings für ein stressfreies Umziehen der Winzlinge.
Puerperium CardiganDer Puerperium Cardigan ist als freies Download über Ravelry verfügbar. Zumindest in der neugeborenen Größe. Gestrickt wird er von oben nach unten. Die Knopfleiste wird hierbei gleich mit eingearbeitet. Der Puerperium Baby Cardigan ist dabei gleich zweifach praktisch. Zum Einen natürlich, weil er leicht an- bzw. ausgezogen ist und zum Anderen, weil es genau einen Strang Wolle, also 100g, braucht, um ihn zu stricken. Projekte, bei denen ein kleiner Rest bleibt gibt es viele und so sammelt sich im Laufe einer Strickzeit einiges an kleinen Restknäuln an, die zu wenig sind um daraus noch ein eigenständiges Projekt zu stricken und zu viel um es als Restfaden wegzutun.  
Puerperium CardiganDer Puerperium Baby Cardigan ist für mich eines der besten Baby-Willkommmensgeschenke überhaupt. Ich habe mir im Vorweg Gedanken über Mama und Kind gemacht und ich habe mir Zeit genommen und etwas mit viel Liebe und Geduld für die neue kleine Familie mit meinen eigenen Händen gemacht. Ein besseres Geschenk gibt es fast nicht!

Heute, mit zwei, im Vergleich zu der Größe des Puerperium Baby Cardigan, großen Kindern ärgere ich mich schon manchmal, dass ich unseren Töchtern nicht auch solch ein Strickjäckchen gestrickt habe! Das wäre das perfekte Kleidungsstück für die Erinnerungskiste gewesen. Sollten wir irgendwann doch noch ein drittes Kind bekommen – man soll ja niemals nie sagen – dann steht der Puerperium Baby Cardigan ganz oben auf der Liste! Puerperium CardiganDieser Puerperium Baby Cardigan ging an die Bezugsbetreuerin der Meedchen in unserer alten KiTa in Brandenburg. Die Betreuerin war damals für die Eingewöhnung der kleinen Tochter zuständig und hat dies wunderbar gemacht. Die Kurze hat während ihrer gesamten Kinderkrippenzeit mit dieser Betreuerin ein sehr enges und vertrautes Verhältnis gehabt. Die große Tochter hatte sie das Jahr darauf. Gerade sie kann mit den Menschen, zu denen sie ein inniges Verhältnis aufbaut sehr eigen sein. Nicht jeden lässt sie sofort an sich ran und manche Menschen müssen für Ihre Nähe ganz schön kämpfen.

Der Betreuerin wollte ich zuerst zusammen mit den Mädchen etwas basteln. Dann erinnerte ich mich aber an einen Kindergärtnerin, die einmal sagte, dass sie schon so viele “Dankeschöns” bekommen hat, dass sich das besondere an den Bastelarbeiten und Fotobüchern abgenutzt hat. Viel mehr noch, weiß sie gar nicht mehr, wohin damit. Viele hat sie deshalb gar nicht aufgehoben. Für den Müll brauchen sich die Meedchen aber keine Mühe machen, darum verwarf ich die Idee schnell wieder. Vielmehr wollte ich von der Zeit und der Geduld, die sie sich für meine Kinder genommen hatte etwas zurückgeben. Der Puerperium Cardigan war da genau das Richtige! Damit habe ich genau das, was sie meinen Kindern gegeben hatte zurückgegeben. Zeit, Geduld, Liebe und Kraft.

Das Garn ist Cascade Yarn 220 in der Farbe “Granny Smith“, ein wunderbar sattes Grün. Die Wolle ist schön weich, macht aber einen guten und beständigen Eindruck. Das Maschenbild ist schön gleichmäßig und die Wolle ließ sich klasse stricken.

Mein Puerperium Cardigan auf ravelry.

Der Originalpost erschien am 22. November 2013 auf Englisch.

20 Comments:

  1. That is beautiful! The cardigan looks fantastic!

  2. It’s beautiful and whenever I see this pattern, I wish I’d been knitting when our children were born too! Have a lovely weekend 😀

  3. Wunderschön geworden! Ich bin auch ganz verliebt in das Jäckchen. Bei mir ist der Halsausschnitt nur so eng geworden, ich hoffe es wird passen. Und: waren unsere Kinder wirklich mal so klein? Ich kann das gar nicht glauben, wenn ich das Jäckchen in den Händen halte. Ich muss nur noch die Arme dran stricken, dann ist es fertig.

  4. That is super cute and I love the green you picked. It looks great!

  5. What a sweet story and beautiful cardigan… I’m certain she will love it. 🙂

  6. This is a fantastic gift. I love the Granny Smith green and the buttons go with it so well. How cool your daughter’s school has this system.

    • Finding the right buttons was the biggest challenge!
      The underlying model of our day care is the “Berlin Adjustment model” our day care just keeps the newly formed bond between the child and the care giver for the first year. After that, care givers change, so they don’t get to attached (child as care giver).

  7. Just adorable! And I love the color, one of my fav shades.

  8. I always second guess the size…even with hats. Babies are so tiny and I forget how tiny. Love that sweater.

    • This really is the biggest problem: forgetting how tiny they are when born. It fits our biggest doll who also wears (my) newborn cloths. So I am hoping I met the right size 🙂

  9. So pretty…I think it’s the perfect color….well done!

  10. wunderschön ♥
    Wirklich das perfekte Geschenk.
    Und die schöne Farbe 🙂

    Ich hab grad meinen Nähflow wiedergefunden, ich hoffe, der Strickflow kommt auch bald, schließlich will da eine Decke gestrickt werden und das Baby kommt irgendwie gefühlt morgen…. 0.0

    Umarmung. Ich vermiss Dich so.

  11. Deine neue Seite gefällt mir unglaublich gut! Grad heute hab ich Idas Puerperium in den Händen gehalten… so mini…
    Und ich musste direkt mal die beliebtesten Strickstücke bei ravelry durch klicken. Wusste bisher nicht, dass es die gibt.

  12. Pingback: Babypullover stricken ⋆ Kraftling

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *